Startseite >> Aktuelles

 

 

Sternsinger unterwegs

Segen sein und Segen bringen


 

 

 

 

 

 

 

Am Neujahrstag, dem Hochfest der Gottesmutter Maria trafen sich die Sternsinger im Pfarrgemeindehaus und zogen mit den Ministranten und Pfarrer Stephan Rödl zum Aussendungs-Gottesdienst in die Pfarrkirche.

Pfarrer Stephan Rödl begrüßte die Sternsinger sehr herzlich und bedankte sich, dass sie mitmachen und sich zur Verfügung stellen, um Kinder in Indien zu unterstützen.

Die Lesung wurde von Marianne Greiner verlesen und die Fürbitten von den Sternsingern vorgetragen.

Das Evangelium von Pfarrer Stephan Rödl vorgelesen.

Pfarrer Stephan Rödl ging in der Predigt auf die Sternsinger ein und er sagte ihnen, ihr seit unterwegs unter dem Motto Segen sein und Segen bringen.
Der Aussendungsgottesdienst der Sternsinger wurde von Hans Dotzler an der Orgel musikalisch umrahmt.
Nach dem Gottesdienst stellten sich die Sternsinger zu einem Gruppenbild auf. Segen bringen und Segen sein - so lautet das Thema der Sternsingeraktion.

Der Spendenerlös kommt der Schulbildung vieler Kinder in Indien zu Gute.
Die 33 Sternsinger waren am 2. und 3. Januar in Neunkirchen und den umliegenden Dörfern unterwegs.
Eine Verköstigung erfolgte wie in den letzten Jahren wieder Mittags im PGH.

Die Hl. Drei Könige bringen nicht nur gute Wünsche und den Segen in die Häuser, mit dem Spendenerlös von 4.355 € sorgen sie für Hilfe von Schulkindern in Indien.