Startseite

 

Geistliche Impulse

zum Kirchenjahr



Die Schöpfung

Totentanz Neunkirchen

Päpstliche Botschaften

Liebe Mitchristen,
liebe Gläubige
unserer
Pfarrgemeinde

 

Wir müssen einander die Schuld gestatten.

Übergehen oder Leugnen von Schuld helfen zu nichts. Wir müssen einander die Schuld gesta
tten und von der Sünde sprechen, ohne einander zu verurteilen. Dann wird ein wichtiger Weg frei: der Weg der Vergebung. Und wir können vergeben und wir müssen vergeben, weil uns vergeben wird. Von Gott getragen - trotz Schuld, einander Halt sein - in der Schuld.