Startseite

 

Pfarrvikar Dr. Bruno Kasongo Ndala




Pfarrvikar Dr. Bruno Kasongo Ndala


Liebe Gemeinde,

Ich komme aus dem Kongo (Dem. Rep. Kongo, damals Zaire genannt) in Zentralafrika. Ich bin ein Diözesanpriester aus der Diözese Kamina. Mein Bischof heißt Kalala Kaseba Jean Anatole. Im Jahr 2000 wurde ich im Dom von Kamina zum Priester geweiht. Ich war damals Franziskaner-Kleinbruder (OFM). Ab dem 17. September 2002 war ich im Priesterseminar Fulda, um die deutsche Sprache an der Inlingua-Schule zu lernen. Nach einem Jahr habe ich 6 Monate lang als Aushilfe in der Pfarrei St. Andreas mit Pfarrer Abel zusammengearbeitet. Am 13. März 2004 ging ich nach München, um zu promovieren. Von 2004 bis 2009 habe ich an der Hochschule der Salesianer Don Bosco in Benediktbeuern in Fundamentaltheologie promoviert. Von 2004 bis 2007 war ich Studierender Priester in der Pfarrei Wiederkunft des Herrn. Von 2007 bis 2009 habe ich als Kaplan in der Pfarrei St. Vitus in Stockdorf gearbeitet. Im Jahr 2010, nach meinem Rigorosum (Doktorarbeit) trat ich meine neue Stelle als Pfarrvikar in der Diözese Regensburg, in der Pfarrei Schönach-Rikofen an. Im September 2011 wurde ich als Pfarrvikar nach Schwarzenfeld in die Pfarrei Mariä Himmelfahrt versetzt, da der Pfarrer Jakob Dötsch krank war und Unterstützung benötigte. Ab dem 27. September 2014 werde ich als Pfarrvikar in der Pfarreiengemeinschaft Mantel-Neunkirchen tätig sein. Ich bin also seit 12 Jahren in Deutschland und seit 5 Jahren in der Diözese Regensburg tätig.

Ich freue mich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Pfarrer und allen Mitgliedern der Pfarreiengemeinschaft Mantel-Neunkirchen.



nach oben